Minzuo Lu

 

Minzuo Lu (B.1991, SHANGHAI CHINA) absolviert seit Oktober 2015 ein Master-Studium der Komposition an der Hochschule für Musik und Theater bei Professor Xiaoyong Chen. Bevor sie nach Deutschland kam, studierte sie Komposition bei Prof. Lü Huang an der Hochschule für Musik Shanghai und schloss ihr Bachelor-Studium 2014 mit Auszeichnung ab.

 

Sie wurde mehrfach ausgezeichnet. Auswahl ihrer Preise:

 

2. Preis beim 5. Kanada Montréal Molinari 2012 mit ihrem Streichquartett ,,Five Elements’’.

 

4. Preis der Barlow Endowment of the Brigham Young University 2013 mit ihrem Klaviertrio ,,Light through the window of prison’’.

 

2014 wurde sie vom Chamber Music Festival San Francisco zur Uraufführung ihrer Komposition „Recluse, Verve of Chinese Calligraphy’’ eingeladen.

 

Ihre Komposition “The Day is Declining” für Kammermusik erhielt 2015 die Auszeichnung “Beliebtestes Werk” des 31th ALEA III-Komposition-Wettbewerbs in Boston.

 

Im Mai 2016  wurde ihr Orchester-Stück “Nuance – Bunt” von den Hamburger Symphonikern unter der Leitung von Ulrich Windfuhr uraufgeführt.

www.luminzuo.com